Dienstag, 17. April 2012

"Mach' doch selber!" - Anleitung



Erinnert ihr euch noch an diese kleine Box?!

Nun ja..., der Punkt-Stempel hat es wohl der ein oder anderen von euch ziemlich angetan...
Gell, Gisa?! :-) Jenni, hatte ja auch schon mal erklärt, dass es sich hierbei eher um einen "Rest"
aus dem Gastgeberinnen-Set "Schmetterlingszauber" handelt... 

Tja, Pech für alle die, die dieses Set nicht besitzen?! NÖÖ...! 
Ich hab da mal was vorbereitet  ausprobiert! :-)

Und zwar, alle Stempel- bzw. Scrap-Süchtigen unter euch, müssten die Materialien sowieso
daheim haben... Also, los geht's!

Wenn ihr Stampin' up! Stempel erhaltet und diese aus der eigentlichen Form herausdrückt


bleiben diese Reste der Gumminmatte über...
(Hab' sie irgendwann mal aufgehoben, wer weiß wofür Frau das nochgebrauchen kann! ;-) )



..löst die klebende Rückseite ab, so dass nur noch die "braune" Gummimatte überbleibt.


Diese passt perfekt in unsere Stampin' up! - Handstanzen, somit könnt ihr daraus nun
bequem diverse Motive erstellen!



 Montiert den Stempel dann wieder auf die Klebematte, schneidet diese passend zurecht 


und klebt es dann auf einen alten ausrangierten Holzblock oder etwas ähnlich festes und schon könnt ihr Punkte, Herzen oder, oder, oder stempeln..!


Selbstverständlich lässt sich die Matte auch durch die BigShot jagen,
somit sind euch (fast) gar keine Grenzen gesetzt...! ;-)


Probiert es aus...es ergeben sich ganz neue Möglichkeiten!

Ich hoffe euch gefällt's und wünsche euch viel Spaß bei der Umsetzung!
Eure



Kommentare:

  1. Eine ganz clevere Idee Martina, dass muss ich dann unbedingt auch mal ausprobieren. Da gibt es doch einige kleine Formen bei Nestabilities, die man so in Stempel verwandeln kann. Vielen Dank für die Anleitung und einen ganz schönen Abend wünsche ich Dir.
    Lieber Gruss
    Melanie-Jane

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hätte man ja selber darauf kommen können! Klasse Idee! Das werde ich auf jeden Fall mal testen! Liebe Grüße Sonny

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, FRAU sollte eben doch nie was wegwerfen!
    Super Idee, ist notiert :O)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ja , wie toll ist das denn !
    Lieben Dank für den Tipp .
    Werde meinen Schrank mal durchforsten
    und sehen was wohl machbar ist.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Ja , wie toll ist das denn !
    Lieben Dank für den Tipp .
    Werde meinen Schrank mal durchforsten
    und sehen was wohl machbar ist.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja eine geniale Idee
    danke für den Tip

    LG SilviaH

    AntwortenLöschen
  7. Auweia.... mein Kopfkino arbeitet und gedanklich gehe ich gerade alle Stanzer durch... Herzen, Schmetterlinge und co... Herr hülf ich brauche wohl dringend neue Stempel... weil ich habe meine leider nicht aufgehoben...
    Coole Idee - vielen lieben Dank
    Jacky

    AntwortenLöschen
  8. Super Tipp, da hatte ich noch gar nicht dran gedacht gehabt :-), ich glaub ich hab jetzt bald einen Sternenstempel *hihi*

    Danke.... Lg Franzi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Martina,

    habe gestern Abend einen neuen Stempel nach deiner Anleitung gemacht. Super-danke für diese tolle Idee!

    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  10. Halten das die Stanzen auch ganz gewiss aus? Dann gibt es ja ungeahnte Möglichkeiten an neue Stempel zu kommen. Nur habe ich jetzt ein Problem: ich habe die Gummis alle entsorgt. Hat jemand welche abzugeben?

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Martina!
    Das ist ja mal eine super geniale Idee, danke für diesen tollen Tipp!

    Liebe Martina, nuuur, in meinem Interesse: Mir fehlt bei meiner letzten Bestellung die kleine "Sprühröhrepumpfläschchen" oha, was für ein strubbeliges Wort;-) – zum Flüsterweißsprühen!?
    Dir wünsche ich eine recht angenehme und gute neue Woche!
    Herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Hallöle liebe Martina, die kleine "Dings-Sprayflasche" ist bei mir heil angekommen, Danke nochmals dafür!

    Viele liebe Grüße, Barbara;-)!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Martina!
    Ich habe diesen Post von dir bei uns verlinkt, weil meine Sister einen BurgSteinStempel nach diesem Prinzip hier gemacht hat. Und weil sie das von mir weiß und ich es bei dir gesehen habe.... :-)
    Schade, daß man so wenig liest von dir! Ich hoffe wirklich, dass es dir gut geht!!!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen