Donnerstag, 5. April 2012

Hochzeitsgeschenk + Anleitung



 
Ich dachte mir, wenn ich schonmal dabei bin, dann kann ich auch gleich für die anstehenden Hochzeiten einige Böxlis zaubern... Die Blüte (Stempel * Stanze) sowie den Textstempel findet ihr im neuen Sommermini...wer mag, kann ihn bei mir schon vorordern! Ich versende diesen dann kostenlos!

Und hier kommt dann auch die gewünschte Anleitung:
Für eine Box in der Größe 7 x 7 cm nehmt ihr einen Din A4 - Bogen und sekantiert ihn
an einer Seite bei 21cm.

Euer Blatt ist nun 21 x 21 cm groß.

An allen vier Seiten rillt ihr nun bei 7 cm. 
Ich habe es hier noch mit unserer Schneidemaschine gemacht, denn leider ist meine Stampinup-Lieferung mit den Neuigkeiten aus dem Sommermini noch unterwegs, sonst hätte ich euch nämlich schon unser neues Falzbrett vorführen können...

Da könnt ihr ganz tolle Projekte mit machen..., aber, ach ja, ich schweife ab... weiter gehts!


Es entstehen solche gerillten Quadrate..


Dann legt ihr das Papier so auf das Brett, dass die gegenüberliegenden Spitzen auf der Rillung
der Schneidemaschine liegen und rillt jeweils von der Spitze bis zum inneren Quadrat!
(Rede Schreibe ich zu viel? Ihr wisst sicherlich was ich meine, oder?)

Diesen Schritt jetzt könnt ihr evtl. weglassen, ich mach's nur weil mich das "Innenleben" sonst nachher stört ("HÄ?!" - Wartet ab, dann seht ihr schon...) 

Also die Spitzen, welche ihr gerade gerillt habt, schneidet ihr jetzt quer ab (von Rille bis Rille)

Und so sieht' s dann aus (sollte es zumindestens... *höhö*)


Dann geht's ans Falzen! Jeweils das Papier an den langen Falzrillen so umknicken,
dass das mittlere Quadrat dann den Boden ergibt.


Die entstandenen "Dreiecke" knickt ihr an der Rillung mit zwei Fingern nach innen...


....und  "Tada!" ...so sollte die Box dann aussehen!
Jetzt könnt ihr bekleben, bestempeln oder was das Herz begehrt!

Für den passenden Deckel solltet ihr immer ein paar Millimeter mehr einplanen, d.h. für die Berechnung: Grundfläche ca. 7,5cm zzgl. an jeder Seite eine Lasche mit ca. 1,5 cm
(je nach Geschmack) macht ein Quadrat von 10,5 x 10,5 cm. 


Ihr rillt dann wieder an allen vier Seiten bei 1,5cm, schneidet die Laschen immer an einer Seite an und klebt diese dann nach innen. Fertig!

Puh, ich glaub ein Video wäre schneller gewesen..aber egal,
ich hoffe ihr habt alles verstanden?! :-)
Aber ich bin mir sicher - ihr schafft das schon! :-)


So...jetzt schreit die Bügelwäsche, schließlich wollen wir Ostern ja nett aussehen!

Ich wünsche euch erholsames Osterfest, ein gemütliches langes Wochenende und den
ein oder anderen Sonnenstrahl! :-)


Bis bald, eure





Kommentare:

  1. Hallo Martina,
    ich denk mal, diese Anleitung versteht jeder..danke hierfür. Die Boxen sind wunderschön geworden.

    Schöne Ostertage,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Martina,

    sorry das ich mich noch nicht zurück gemeldet habe. Komme derzeit kaum zum Bloggen...
    Nein funktioniert immer noch nicht richtig. Bei deinem Kommentaren erscheint immer Martina Lemke und nicht dein Blogname bzw. wenn ich auf Antworten gehe lande ich bei deinem Google Plus Profil und komme von dort nicht auf die Paper-la-Papp Seite ... (gibt auch keine Verweis auf deinen Blog :(().
    Die Schachteln sind traumhaft schön und deine letzen Posts auch!!!!
    Ich wünsche dir ein schönes Osterfest und schöne Feiertage!

    Ganz viele liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Martina!

    Eine schöner als die andere - deine Boxen! Vielen Dank für die Anleitung. Vielleicht werde ich sie auch irgendwann mal basteln. ;o)

    LG und schöne Ostern,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Die Box ist total schön und vielen Dank für die Anleitung!
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,
    die Anleitung ist spitze! Ich werde mich morgen mal in boxenbasteln probieren!
    Wünsche dir ein schönes Osterfest mit ganz glatt gebügelter Kleidung ;)!
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Martina,

    Danke für die tolle Anleiteung und deine Box ist super schön geworden.

    Ich hab sogar die tolle Box nachgebastellt :)

    Ich wünsche dir Schöne Ostertage.

    LG Oxana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Martina,

    oh wie schön. Savanne und weiß, wie ich das liebe... Danke für die Anleitung, freu mich schon so auf das nächste WE. Dir ein wunderschönes Osterfest, ganz liebe Grüße
    Gisa

    AntwortenLöschen
  8. Nach dem ich Dein Original in der Hand hatte, habe ich mich gleich daran gesetzt, eine ähnliche Box nachzugestalten. Es sind ein paar wilde Kreationen dabei rausgekommen ;-)

    Ganz, ganz schöne Ostern wünsche ich Dir und sage auf bald!

    AntwortenLöschen
  9. Hi Martina,

    wunderschöne Box.. einfach toll... ich stehe total auf schlicht und edel... genauso müssen Hochzeitssachen aussehen. Ich suche momentan Anregungen für eine Hochzeitskarte ... und so ein Stil ist genau das Richtige :-)

    Ach ... gilt das Angebot mit den Kellnerblöcken noch ? Meld Dich doch mal was Du für einen kleinen Stapel haben möchtest :-)

    Liebe Grüße... und natürlich frohe (Rest)-Ostern ;-)
    Conny

    AntwortenLöschen
  10. Wunder-, wunderschön! Und hab herzlichen Dank für die tolle Anleitung!
    LG Annika

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Böxlis! Danke für die Anleitung!

    AntwortenLöschen