Montag, 13. Februar 2012

SP-Challenge 06/12


 * Montag, 7:30h in Deutschland...
* Martina frühstückt... :-)

* Sieht nicht grade lecker aus, ich weiß..aber ich liebe dieses
   Hafer-Crunchy-Zeugs *g*

* Das gedämpfte Licht..., hatte ich 'nen Filter vor der Linse?! Puh, ist     
   diesig da draußen und es hat geschneit...!

* Ach, ich bin noch sooo müde und muss jetzt irgendwie die Kurve
   kriegen um in den Tag zu starten

* Ein leichtes Beklemmen begleitet mich in diese Woche...

* Ich wusste "in dem Moment" schon, dass etwas passiert ist, warum
   sonst hat er sich nicht wie verabredet 2 Tage später gemeldet...
   Gestern habe ich es dann erfahren. Ein langjähriger Freund
   ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen...

* Schock, Trauer...all' diese Gefühle dürfen gelebt werden und neben
   dem Schmerz und den schönen Erinnerungen, darf ich erleben, dass
   ich auf mein Bauchgefühl vertrauen kann...irgendwie hat es doch
   meistens Recht... ein kleiner Trost.

Ich wünsche euch allen einen entspannten Wochenstart und
paßt BITTE auf euch auf!

Eure


Kommentare:

  1. Ein schönes Bild auch wenn du meinst es sei nicht lecker.
    Es tut mir leid, was passiert ist. Ein furchtbares Gefühl. Ich wünsch' dir Kraft!

    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe,
    meine Ma hat früher immer gesagt: "Ein Bauch sagt mehr als 1000 Worte!---Man muss nur ZUHÖREN! Gleich hinterher hat sie gesagt, dass der Spruch eigentlich ja anders ginge, aber...
    Ich drück dich und schick dir ganz viel positive Energie.
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    das ist so traurig und tut mir sehr leid. Das Leben hängt wirklich an einem seidenen Faden. Das wird einem in solchen Augenblicken immer erst wieder klar.
    Ich denk an Dich und schick dir liebe Grüße
    Gisa

    AntwortenLöschen
  4. Ach, o nein, liebe Martina, mir tut es von ♥en aufrichtig *MITLEID*!!
    Solche Augenblicke möchte man am liebsten wirklich nicht haben und doch ist es geschehen und ein Schock *bleibt* – das nun von den Betroffenen verarbeitet werden will.
    Für Dich, liebe Martina und den Betroffenen wünsche ich herzlichst viel Kraft!

    Sei lieb UMARMT, Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Martina,

    es tut mir sehr leid, dass Du einen guten Freund verloren hast. So einen Verlust kann man bestimmt schwer verkaraften. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit... auch den Angehörigen sende ich hier mein Beileid.

    Ich denk an Dich.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Oh Gott, wie furchtbar - ich wünsche Dir ganz viele Arme, die Dich halten und ganz viele Schultern, an denen Du Dich ausweinen darfst.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Das tut mir sehr leid! Wir sprachen noch davon, wie nah Leben und Tod, Trauer und Freude zusammenhängen. Ich wünsche Dir viel Kraft und Halt! Auch für die Familie Deines Freundes!

    AntwortenLöschen