Sonntag, 22. Januar 2012

Post-it Anleitung

Hallo ihr Lieben,

habt vielen Dank für euer Interesse an meinem Post-it-Block und die lieben Kommentare!
Den neuen Leserinnen sage ich an dieser Stelle ein herzliches "Willkommen"!
Wie gewünscht, findet ihr hier nun die Maße für die Verpackung:

Mein Block war 7,5cm x 7,5cm groß und 0,8cm hoch, evtl. müsst ihr die Maße an euern dann noch anpassen... Damit der Block gut hält, habe ich die Rückseite mit etwas Kleber (Klebemaus) benetzt und dann relativ weit rechts aufgeklebt, so dass darunter noch der Stift passt!

Diesen bringt ihr dann mit dem Bändel in der 1cm breiten Lasche an, das Eylet verhindert das Ausbrechen des Papieres an dieser Stelle.




Aber wenn ihr keine zur Hand habt, habe ich eine gute und erprobte Alternative...nehmt doch einfach diese Lochverstärker-Aufkleber,
die gibts ja auch in transparent und fallen somit nicht auf!




Die Lasche/Deckel (rechts) die ihr umklappt, könnt ihr natürlich auch anschrägen oder die Ecken abrunden, ganz wie es euch gefällt.
Ich habe die Vorder- und Rückseite dann noch mit dem Designerpapier "Herbstnostalgie" auf Limone verschönert und somit etwas verstärkt...

So und jetzt gehts an meine To-Do-Liste... Bügeln, Geburtstagskarten werkeln, Loop-Schal stricken, Teechen trinken und so weiter...! :-)

Macht's euch gemütlich!
Alles Liebe,



 

Kommentare:

  1. Hallo Martina,

    vilen Dank für Deine kleine Anleitung. Das werde ich bestimmt mal nachmachen.

    Herzliche Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Martina,
    jetzt warst du richtig :-). Das ist ja wieder ne geniale Idee! Ich komme leider nie auf sowas und kaufe dann immer teuer. Aber das hört sich jetzt auf ...
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntagabend,

    ganz liebe Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  3. Danke - bist ein Schatz!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, finde Deine Werke sehr toll. Mein Geschmack. Auch dies wieder wirklich toll. Danke für die Anleitung.
    Eine Frage dazu: wie bekommst du das Loch in die Mitte hin? Ich komme mit der Crop-A-Dile nicht hin.
    Liebe Grüße
    Monika
    Monikafinkbohner@freenet.de

    AntwortenLöschen
  5. @ Rena: Hihi, hab ich dich jetzt infiziert?! *g*

    @ Katrin: Sehr gerne!

    @Monika: Ich habe für solche Fälle ein ganz altmodisches Eyelet-Werkzeug in der Schublade, so bin ich nicht an die Maße der Crop gebunden...bekommst du im Bastelladen für ca 10,-€ (Fa. Rayher - öähm, das habt ihr jetzt nicht gelesen, gell?!) Enthält den Stanzer mit 2 Aufsätzen und den Eyelet-Setzer, und ein Hämmerchen ist ja in jedem Haushalt vorhanden!

    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen