Sonntag, 8. Januar 2012

Filmtipp


Guten Morgen ihr Lieben,

falls ihr für den heutigen Sonntag noch nichts geplant habt, geht doch einfach mal wieder ins Kino!

Nein, ich betreibe keine Werbung für Multiplex-Kinos, dafür liebe ich viel zu sehr
unsere gute alte Lichtburg, aber ich hab den absoluten Filmtipp für euch!




Eine absolut warmherzige Komödie um die Freundschaft zwischen einem reichen Pariser, der gelähmt ist, und seinem neuen Pfleger, einem Sozialhilfeempfänger aus der Vorstadt.

Kein kitschiges Märchen, sondern eine Reflexion darüber, was es heißt, nicht mehr die Kontrolle über den Körper zu haben und von der Hilfe anderer abhängig zu sein. 

Von einer wahren Geschichte inspiriert, erzählt diese Tragikomödie mit viel (Galgen-)Humor, aber auch mit Ernsthaftigkeit und ohne Larmoyanz von einer Freundschaft,
die das Überleben ermöglicht.

Diese Geschichte hat mich aufs tiefste berührt,...in jeglicher Hinsicht! (Den Soundtrack muss ich einfach haben!!!)




Ich habe selten in einem Film so gelacht und im nächsten Moment mit den Tränen gekämpft..
Schaut euch einfach mal den Filmtrailer an...

Eure  

1 Kommentar:

  1. Hallo Martina,

    ich habe den Trailer gesehen und muss den Film nun sehen.
    Du hast meinen Entschluss nochmals verstärkt ;)
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen